Kirchenmusik » 

Die Gläsner-Band der Pauluskirche

Gläsner-Band Logo Burgunderrot

© Die Gläsner-Band

Wir stellen uns vor

 

Unsere Entstehungsgeschichte

 

Für mich (Kevin-Oliver Gläsner) begann alles im Alter von 11 Jahren. Auf einem Familienfest habe ich mich zum Spaß an ein Keyboard gesetzt und rumgeklimpert. Raus kam eine einfache Version der Eurovisions-Melodie. Ab diesem Zeitpunkt habe ich mein Interesse an der Musik entdeckt.

 

Mein Vater Klaus Gläsner hatte bereits zu seiner Jugendzeit mit seinem Vater musiziert und ihn mit seinem Schlagzeug auf Familienfesten, Hochzeiten oder anderen Festivitäten begleitet. Es kam wie es kommen musste. Auch ich begann mit meinem Vater zusammen Musik auf kleineren privaten Veranstaltungen zu machen. Darunter waren auch kleinere Auftritte auf den Gemeindefesten der Pauluskirche Sankt Augustin.

 

 

Die Gläsner-Band war geboren …

 

 

Wo sind wir heute zu finden?

 

Grundsächlich sind wir im Gottesdienst am ersten Sonntag eines Monats in der Pauluskirche in Sankt Augustin zu finden. Dort begleiten wir nicht nur die Gemeinde beim Singen, sondern geben auch Zwischenspiele aus dem klassischen-, Pop-, Chart-, und Oldiebereich zum Besten. Und dieses seit November 2004, in der Hoffnung, dass noch viele Jahre folgen werden.

 

Aufbau - Gläsner-Band

Abbildung 1: Aufbau Instrumente der Gläsner-Band | © Die Gläsner-Band

 

Gläsner-Band feat. Guest

 

In manchen Gottesdiensten sorgen nicht nur wir alleine für die musikalische Gestaltung. Hierbei  unterstützen uns auch Gastmusiker aus der Kirchengemeinde, sei es rhythmisch, instrumental oder gesanglich.


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr erfahren